Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Analyse: Untersuchung eines Gegenstands durch Zerlegung in seine Bestandteile.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
I 95
Analyse/Wissenschaft/Gould: Die Faszination, die Richard Dawkins' Theorie ausübt, geht auf einige schlechte Angewohnheiten der westlichen Wissenschaft zurück: Atomismus, Reduktionismus, Determinismus; also auf die Vorstellung, dass Ganzheiten verstanden werden sollen, indem sie in ihre "grundlegenden" Einheiten zerlegt werden.
GouldVsDawkins: Darüber hinaus setzt Dawkins Auffassung voraus, dass Gene einen Einfluss auf den Körper besitzen. Die Selektion kann sie nicht sehen, wenn sie sich nicht in Teile der Morphologie, Physiologie oder des Verhaltens übersetzen, die für das Überleben eines Organismus von Belang sind.
Ironischerweise trat Dawkins Theorie gerade in dem Moment auf den Plan, als die panselektionistischen Theorien mehr und mehr zurückgewiesen wurden, nach denen alle Teile des Körpers im Schmelztiegel der natürlichen Selektion gebildet werden.
Wenn die meisten Gene nicht zu einer Überprüfung gelangen, können sie auch nicht die Einheiten der Selektion sein.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Gould I
Stephen Jay Gould
Der Daumen des Panda Frankfurt 2009

Gould II
Stephen Jay Gould
Wie das Zebra zu seinen Streifen kommt Frankfurt 1991

Gould III
Stephen Jay Gould
Illusion Fortschritt Frankfurt 2004

Gould IV
Stephen Jay Gould
Das Lächeln des Flamingos Basel 1989

Send Link
> Gegenargumente gegen Gould

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z