Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Widersprüche, Philosophie: A. Widerspruch im weiten Sinn wird in der Philosophie z.B. bei Hegel und Marx als fruchtbarer Gegensatz aufgefasst, der zu einer Weiterentwicklung Anlass gibt. B. In der zweiwertigen Logik ist eine widersprüchliche Aussage eine Aussage der Form A und Nicht-A. Aussagen dieser Form können nicht wahr sein. Siehe auch Widerspruchsfreiheit, Satz vom Widerspruch, Mehrwertige Logik.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 257
Satz vom Widerspruch/Nichtwiderspruch/a priori/Millikan: wenn wir den Satz vom Nichtwiderspruch a priori erfassen, dann nur, weil die Evolution es uns eingebaut hat als Spiegel einer Struktur.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Millk I
R. G. Millikan
Language, Thought, and Other Biological Categories: New Foundations for Realism Cambridge 1987

> Gegenargumente gegen Millikan



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.06.2017