Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

 
Paradoxien: Widersprüche innerhalb von formal korrekten Aussagen bzw. Aussagenmengen, die dazu führen, dass eine Existenzannahme, die zunächst plausibel erschien, zurückgezogen werden muss. Paradoxien sind keine Fehler, sondern Herausforderungen, die eventuell zur Neuformulierung der Voraussetzungen und Annahmen oder zur Änderung der Sprache, des Gegenstandsbereichs und des logischen Systems führen. Siehe auch Antinomien, Russellsche Paradoxie, Widersprüche, Reichweite, Konsistenz.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
Beck-Bornholdt/Dubben Der Hund, der Eier legt,Reinbek 2002
I 196
Simpsons Paradox/Beck-Bornholt: damit kann ein Ergebnis in sein Gegenteil umgewandelt werden - Bsp Gruppierung: Angenommen, aus Gründen der Vorsicht wird ein neues Medikament in "Altstadt" nur einem Viertel der Patienten verabreicht, während in "Neustadt" drei Viertel es bekommen. Und das wird hier korrekterweise auch dokumentiert - das alte Mittel ist eindeutig besser. - In der Veröffentlichung werden beide Städte zusammengeworfen. - Damit wird das Ergebnis ins Gegenteil verkehrt. - Das wird oft gemacht um schlechtere Kliniken nicht bloßzustellen. - Lösung: Aufteilung in Gruppen.
II 200
Fehler: Bsp alte Nichtraucher mit jungen Rauchern zusammenzufassen.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Send Link
> Gegenargumente zu Paradoxien ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 21.11.2017