Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Mause I 198f
Individuum/Kommunitarismus/Walzer: Vertreter des Kommunitarismus (wie Walzer) sehen das Individuum stattdessen immer als Teil einer spezifischen Gesellschaft mit einer spezifischen Geschichte und einer spezifischen Kultur. Moralvorstellungen sind immer durch diese Geschichte und die spezifische Kultur geprägt. Mehr noch: Prinzipien sozialer Gerechtigkeit müssen an diese Geschichte anknüpfen, wenn sie als legitim erachtet werden sollen. (1) WalzerVsRawls.


1.Bernd Ladwig, Gerechtigkeitstheorien zur Einführung. Hamburg 2013, S. 163.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Mause I
Karsten Mause
Christian Müller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Walzer
> Gegenargumente zu Individuen ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z