Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
II 21
Praxis/Wissenschaften/Feyerabend: Forschung (Praxis) wird nach ständig wechselnden Regeln vorangetrieben. Die physische Welt ist zu komplex, als dass sie mit Hilfe »rationaler« Methoden verstanden werden könnte.
Das Verhältnis von Vernunft und Praxis wird in einer freien Gesellschaft nicht durch Konstruktion einer Theorie gelöst, sondern praktisch, durch Entschlüsse.

Feyerabend These: Bürgerinitiativen statt Erkenntnistheorie.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Fe I
P. Feyerabend
Wider den Methodenzwang Frankfurt 1997

Fe II
P. Feyerabend
Erkenntnis für freie Menschen Frankfurt 1979

Send Link
> Gegenargumente gegen Feyerabend

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Export als BibTeX Datei
Impressum & Kontakt   Datenschutzerklärung


 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.05.2018