Philosophie Lexikon der Argumente

 
Bewertung (Logik): Zuordnung von Wahrheitswerten ("wahr" oder "falsch") zu Aussageformeln, die sich aus der Belegung der einzelnen Variablen mit Wahrheitswerten ergibt. Dieses Verfahren erlaubt z.B. zu entscheiden, ob eine Formel eine Tautologie ist. Siehe auch Interpretation, Wahrheitswert, Wahrheits-Tabelle.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 125
Bewertungsfunktion V/Bigelow/Pargetter. ihre Definition ist komplex, weil sie rekursiv sein muss. Sie schreibt eine Interpretation oder einen semantischen Wert zu. (Zu jedem Ausdruck der Sprache).
Bewertung: zuerst werden den nichtlogischen Konstanten semantische Werte zugeschrieben.
Dann werden Regeln aufgestellt, für semantische Werte aus zusammengesetzten Ausdrücken.
logische Konstanten: ihre Bewertung wird durch rekursive Regeln angegeben.
Bereich: kann auch beschränkt werden, z.B. wenn man die Barcan-Formel ausschließen will.
Bsp Beschränkung: für jede Welt w kann man einen eigenen Individuenbereich DW annehmen. Der z.B. nur aus den Possibilia dieser Möwe besteht.
I 126
Def Partition/Bigelow/Pargetter. Ist eine Familie von Individuenbereichen, die sich nicht überschneiden. D.h. kein Individuum ist in mehr als einer Möwe. Das würde Lewis’ Gegenstücktheorie entsprechen.

I 129
Kontrafaktische Konditionale/Bewertung/Bewertungsfunktion/Bewertungsregeln/Bigelow/Pargetter:
V9. Wenn a = (β wäre>wäre γ) dann ist V(a) die Menge aller möglichen Welten w ε W so dass es eine möglichen Welt u gibt, in der β wahr ist und γ wahr ist und jede mögliche Welt v in der β wahr ist und γ falsch ist, ist weniger zugänglich von w aus als u. ((s) >Ähnlichkeitsmetrik).
Ähnlichkeit/Mögliche Welten/Ähnlichkeitsmetrik/Kontrafaktisches Konditional/Bigelow/Pargetter: die Regel V9 besagt, dass ein kontrafaktisches Konditional (β wäre>wäre γ) wahr ist in einer möglichen Welt, wenn die nächsten β-Welten alles γ-Welten sind.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Big I
J. Bigelow, R. Pargetter
Science and Necessity Cambridge 1990

> Gegenargumente gegen Bigelow

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 19.09.2017