Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 117
Relativitätstheorie/Einstein/Feynman: jedes Ding, das Energie besitzt, hat auch Masse. Masse in dem Sinn, dass sie der Gravitationswirkung unterliegt. Selbst Licht, das eine Energie hat, besitzt eine "Masse".
I 217
Def Relativitätsprinzip/Newton: "Die Bewegungen von Körpern in einem gegebenen Raum sind untereinander die gleichen, ob sich der Raum in Ruhe befindet oder ob er sich konstant auf einer geraden Linie bewegt".
I 218
Feynman: die Newtonschen Gesetze erscheinen als die gleichen in einem gleichmäßig bewegten System.
I 235
Zwillingsparadox/Feynman: man könnte meinen; wenn durch die Bewegung des einen Zwillings dieser langsamer altert, dass wegen der Relativbewegung der beiden zueinander eigentlich "beide jünger werden" sollten?
FeynmanVs: es gibt eine Asymmetrie im Zwillingsparadox: der Mann, der die Beschleunigungen beim Start und bei der Landung erfährt ist derjenige, der langsamer altert. Der andere ist in einer ganz anderen Situation. Nur der kann zurückkommen, der sich bewegt hat.
Das ist ein Unterschied zwischen ihnen in einem absoluten Sinn und das ist auch richtig.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Fey
R. Feynman
Vom Wesen physikalischer Gesetze München 1993

Fey I
R. Feynman
Vorlesungen über Physik I München 2001

Send Link
> Gegenargumente gegen Feynman
> Gegenargumente zu Relativitätstheorie

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 20.11.2017