Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Pauen I 94
Paul ChurchlandVsAlltagspsychologie/Pauen: 1. Sie versagt bei zentralen Problemen: Entstehung und Dynamik psychischer Krankheiten, Fähigkeit zu schöpferischer Imagination, Ursachen von Intelligenzunterschieden.
2. Die Alltagspsychologie wird das in absehbarer Zeit nicht beheben. In primitiven Kulturen war ihre Reichweite noch viel größer: hier wird sie sogar auf Naturphänomene angewendet. (>Pathetischer Fehlschluss: Eifersüchtiger Mond, ärgerlicher Wind).
3. Innerhalb der Wissenschaften führt die Alltagspsychologie ein Mauerblümchendasein.
V 95
Churchland: Wende vom neurobiologischen Ansatz zur Neuroinformatik.
Sogar die Verbrechensbekämpfung könnte von der Elimination der Alltagspsychologie profitieren.
V 96
Churchland: das Vokabular der Alltagspsychologie wird verschwinden.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Der Hinweis [Autor1]Vs[Autor2] bzw. [Autor]Vs[Begriff] ist eine Hinzufügung des Lexikons der Argumente.

Churla I
Paul M. Churchland
Matter and Consciousness Cambridge 2013

Churli I
Patricia S. Churchland
Touching a Nerve: Our Brains, Our Brains New York 2014

Churli II
Patricia S. Churchland
"Can Neurobiology Teach Us Anything about Consciousness?" in: The Nature of Consciousness: Philosophical Debates ed. Block, Flanagan, Güzeldere pp. 127-140
In
Bewusstein, Thomas Metzinger Paderborn/München/Wien/Zürich 1996

Pau I
M. Pauen
Grundprobleme der Philosophie des Geistes Frankfurt 2001

Send Link
> Gegenargumente gegen Churchland
> Gegenargumente zu Psychologie ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z