Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Arend Heyting Ein Streitgespräch 1956 in Kursbuch 8 Mathematik 1967
66
Finitismus/Heyting: Was der Finitist beim Intuitionismus bestreitet, ist die Vorstellung, Mathematik habe etwas mit dem Unendlichen zu tun.

Intuitionismus: natürlich garantiert ihr extremer Finitismus ein Maximum an Sicherheit. Jeder Volksschüler versteht aber die natürlichen Zahlen und kann einsehen, dass sie unendlich weitergehen.

Letter: Dass er es versteht, wird ihm suggeriert.

Intuitionismus: das ist kein Einwand, denn Verständigung mit Sprache kann immer als Suggestion angesehen werden. Auch Euklid wusste, wovon er sprach, als er bewies, dass die Menge der Primzahlen unendlich ist.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Heyt I
Arend Heyting
Intuitionism: An Introduction (Study in Logic & Mathematics) 1971

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Export als BibTeX Datei
Impressum & Kontakt   Datenschutzerklärung


 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.05.2018