Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Ökonomie: Begriff für die Gesamtheit der Einrichtungen und Vorgänge im Wirtschaftsleben. Innerhalb der Ökonomie werden verschiedene Wirtschaftssysteme unterschieden. Im weiteren Sinn umfasst der Begriff der Ökonomie auch die Wirtschaftswissenschaft.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
Blask I 46
Ökonomie/Baudrillard: Produktion, Arbeit, Geld und Streiks sind nur noch referenzlose Zeichen und Fiktionen. Sie existieren ausschließlich durch den Glauben der Arbeiter an eben diese Gesetzmäßigkeiten, die in Wirklichkeit nur noch Simulationen sind.
Blask I 51
Tod/Bataille: Anti Ökonomie.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Baud I
J. Baudrillard
Simulacra and Simulation (Body, in Theory: Histories) Ann Arbor 1994

Baud II
Jean Baudrillard
Der symbolische Tausch und der Tod Berlin 2009

Blask I
Falko Blask
Jean Baudrillard zur Einführung Hamburg 2013



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.06.2017