Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  
 
Kallikles: Sophist, Ende des 5. Jahrhunderts v. Chr. Vertrat die These, dass das Recht der Verteidigung der Schwachen gegenüber den Starken diene. Das entspricht einer subjektiven Auffassung von Recht. Kallikles ist nur aus Platons Gorgias bekannt. (Vgl. Der Kleine Pauly, Lexikon der Antike, München 1979). Siehe auch Recht. Werte, Normen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 20
Kallikles/Sophist/Taureck: Figur aus Platons Gorgias. Man weiß nicht, ob er eine reale Person ist.
These: Gerechtigkeit sei das Recht einzelner, sich auf Kosten der anderen durchzusetzen.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Tau I
B. H.F. Taureck
Die Sophisten Hamburg 1995



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 17.08.2017