Philosophie Lexikon der Argumente

 
Aufmerksamkeit, Philosophie des Geistes: Ausrichtung eines Teils der geistigen Kapazität eines Subjekts auf einen Ausschnitt einer Situation, auf einen Aspekt eines Gegenstands oder auf das Verhalten oder Gefühle des Subjekts selbst. Siehe auch Bewusstsein, Selbstbewusstsein, Wahrnehmung, Gefühl.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.

 
Autor/Titel Begriff Exzerpt Metadaten

 
Bücher bei Amazon
I 225
Aufmerksamkeit/Bewusstheit/Wachheit/awareness/Bewusstsein/Chalmers: Aufmerksamkeit ist das psychologische Korrelat zum (phänomenalen) Bewusstsein.
Ursprüngliche Definition: ein Zustand, in dem gewisse Information zugänglich ist für sprachliche Berichte und Verhaltenskontrolle ist. Statt möglicher verbaler Reaktionen müssen wir etwas Allgemeineres annehmen: Globale Kontrolle. Diese ist immer gegeben, wenn sprachliche Berichte möglich sind.
I 226
Information: kann hier auch unbewusst sein. Wir wollen auch Personen mit eingeschränkten Fähigkeiten und Tiere berücksichtigen und ihnen Aufmerksamkeit zuschreiben können.
I 228
Blindsight/Chalmers: (Humphrey 1992, Weiskrantz 1992, Cowey and Stoerig 1992) legen nahe, dass phänomenales Bewusstsein (Erleben) in diesen Fällen im Spiel ist.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Cha I
D.Chalmers
The Conscious Mind Oxford New York 1996

Cha II
D. Chalmers
Constructing the World Oxford 2014

> Gegenargumente gegen Chalmers

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



> Eigenen Beitrag vorschlagen | > Haben Sie einen Fehler entdeckt? | > Export als BibTeX Datei
 
Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.09.2017