Psychologie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Terrence W. Deacon über Kommunikation – Lexikon der Argumente

I 31
Kommunikation/Mensch/Tier/Deacon: wir unterschätzen die enorme Komplexität und Subtilität nichtmenschlicher Kommunikation(1).
Tiersignale: zeigen nur oberflächliche Ähnlichkeit mit menschlichem Sprachlernen, Referenz und Syntax (in dieser Reihenfolge). Aber keine Tierart hat diese Facetten zu einem regelgeleiteten System entwickelt. Tiersignale haben nicht, was der Unterscheidung Substantiv/Verb entspricht,
I 32
auch keine Unterscheidung von grammatischen und ungrammatischen Verbindungen, keine Zeitenbildung, keine Unterscheidung Singular/Plural.
Tiersprache/nichtmenschliche Sprache: welche Beschaffenheiten müsste eine Tiersprache aufweisen? Woraufhin suchen die Astronomen den Himmel nach außerirdischen Intelligenzen ab?
I 466 Anmerkung
Signalsprachen: Einige Sprachen, die auf Zeichen aufbauen, sind durchaus nicht an die menschliche Sprache angelehnt, sondern unterscheiden sich beträchtlich von ihr(2). >Signalsprache/Deacon, Zeichensprache.


(1) Siehe Marc D. Hauser (1996). The evolution of communication. Cambridge, Mass.: MIT Press. Pp. xiii+760.
(2) Siehe Bellugi und Klima (1982)


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente

Dea I
T. W. Deacon
The Symbolic Species: The Co-evolution of language and the Brain New York 1998

Dea II
Terrence W. Deacon
Incomplete Nature: How Mind Emerged from Matter New York 2013

Send Link
> Gegenargumente zu Kommunikation ...

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z