Psychologie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Jean Piaget über Kognitive Entwicklung – Lexikon der Argumente

Slater I 58
Kognitive Entwicklung/Kinder/Piaget: (Piaget nannte seine Forschung "genetische Epistemologie") These: Kinder durchlaufen systematisch eine Reihe von "Stadien" mit unterschiedlichen Merkmalen und Fähigkeiten:
1. Sensomotorische Phase (Geburt bis zwei Jahre). Das Weltverständnis der Säuglinge ergibt sich aus ihren körperlichen Aktivitäten. Ihre Fähigkeit, mit der Welt zu interagieren, reicht von einfachen Reflexen über mehrere Schritte bis hin zu einem organisierten Set von Verhaltensweisen.
2. Vor-operationale Phase (zwei bis sieben Jahre). Kinder beginnen, Symbole (mentale Bilder, Worte, Gesten) zu verwenden, um Objekte und Ereignisse darzustellen. Sie sind in der Lage, Symbole in einer zunehmend organisierten und logischen Weise zu verwenden.
Slater I 59
3. Konkrete operationale Phase (7 bis 11 Jahre). Kinder erwerben bestimmte logische Strukturen, die es ihnen ermöglichen, verschiedene mentale Operationen durchzuführen, die internalisierte Aktionen sind, die rückgängig gemacht werden können.
4. Formale operationale Phase (ca. 11 bis 15 Jahre). Mentale Operationen sind nicht mehr auf konkrete Objekte beschränkt; sie können auf verschiedene abstrakte und formale Darstellungen der physischen Welt angewendet werden, wie z.B. verbale oder logische Aussagen. Darüber hinaus können Kinder sowohl über die Zukunft als auch über die Gegenwart nachdenken.


David Klahr, ”Revisiting Piaget. A Perspective from Studies of Children’s Problem-solving Abilities”, in: Alan M. Slater and Paul C. Quinn (eds.) 2012. Developmental Psychology. Revisiting the Classic Studies. London: Sage Publications


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente

Piag I
J. Piaget
The Psychology Of The Child 2nd Edition 1969

Slater I
Alan M. Slater
Paul C. Quinn
Developmental Psychology. Revisiting the Classic Studies London 2012

Send Link
> Gegenargumente gegen Piaget

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z