Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
I 149
Wikipedia/Sunstein: Wikipedia entstand aus Nupedia, das wie eine traditionelle Enzyklopadie aufgebaut war, mit Experten als Beiträgern und einem Peer Review. Nupedia wuchs ausgesprochen langsam, bis Jimmy Wales, der Gründer von Nupedia, überredet wurde, Nupedia ein neues Projekt mit freieren Zugangsregeln an die Seite zu stellen, Wikipedia. Dieses startete am 10. Januar 2001, hatte im Februar tausend, im September 10.000 und im August 2002 40.0000 Einträge.
I 151
Stand 2005 steuerten 0.7 % der englischsprachigen Beiträger - das waren 524 - mehr als die Hälfte aller Einträge bei – weltweit schrieben 2 % der Beiträger 75 % der Texte. Das sind weniger als 1500 Menschen.
I 154
Sunstein These: Wikipedia funktioniert, weil diejenigen, die die Wahrheit kennen zahlreicher und mehr bei der Sache sind als jene, die an etwas Falsches glauben. Tatsächlich sind viele Seiten aber Gegenstand von Vandalismus und versuchter Einflussnahme.
I 156
Wikipedia geht aber erstaunlich gut mit Vandalismus um. Die Identität von Vandalen kann auch offengelegt werden.
Märkte/Hayek/Sunstein: wir können Wikipedia mit Friedrich Hayeks Theorie der Preise in Märkten verstehen. (Siehe Märkte/Hayek, Information/Hayek). Einzelne Wikipedia-Artikel kann man als Preise ansehen in dem Sinn, wie ein Preis Informationen enthält, die aus vielen Subjekten stammen.
I 157
Das ist aber nur eine Metapher. Wikipedia selbst benutzt kein Preissystem.
Reputation/Wikipedia/Sunstein: wer viele Artikel schreibt erhält eine bessere Position innerhalb der Gemeinschaft der Wikipedianer und kann Einfluss auf die zukünftige Entwicklung nehmen. Manche schreiben daher viele kurze Beiträge, um bald in diese Position zu kommen.
I 158
Demokratie/Wikipedia/Sunstein: der letzte Bearbeiter eines Artikels kann sich zum Herrscher aufschwingen. Dies ist ein Unterschied zur Preisbildung auf Märkten, wo kein Konsument diese Macht hat.
I 159
Die Los Angeles Times versuchte sich 2005 mit einem „Wikitorial“, (die Seite wurde jedoch nach kurzer Zeit mit Pornografie überschwemmt. (1)

1. See “A Wiki For Your Thoughts” (June 17, 2005), available at http://www.latimes.com/news/printedition/opinion/la-ed-wiki17jun17,1,1789326.story.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

Sunstein I
Cass R. Sunstein
Infotopia: How Many Minds Produce Knowledge Oxford 2008

Sunstein II
Cass R. Sunstein
#Republic: Divided Democracy in the Age of Social Media Princeton 2017

Send Link
> Gegenargumente gegen Sunstein

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z