Wirtschaft Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Surowiecki I 352
Präferenzen/Unmöglichkeit/Arrow/Surowiecki: Arrows Unmöglichkeitstheorem zeigt, warum kein Abstimmverfahren anscheinend problemlose Bedingungen erfüllt und gewährleistet, dass der Ausgang der Abstimmung die tatsächlichen Präferenzen der Gruppe reflektiert.
Surowiecki: das kann nicht auf die Lösung von Kognitionsaufgaben durch Gruppen angewandt werden, denn zumindest der Theorie nach ist die Lösung solcher Probleme keine Frage eines Aggregierens von Vorlieben.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

EconArrow I
Kenneth J. Arrow
Social Choice and Individual Values: Third Edition New Haven 2012

Surowi I
James Surowiecki
Die Weisheit der Vielen: Warum Gruppen klüger sind als Einzelne und wie wir das kollektive Wissen für unser wirtschaftliches, soziales und politisches Handeln nutzen können München 2005

Send Link
> Gegenargumente gegen Arrow

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z