Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Brocker I 565
Gleichgewicht/Buchanan: erst wenn ein Zustand der „natürlichen Verteilung“ (1) erreicht ist, kommt es zu Vertragsverhandlungen, in denen Eigentumsrechte (d.h. alle Arten individueller Verfügungsrechte) ausgehandelt werden. Die sogenannte „natürliche Verteilung“ entsteht folgendermaßen:
1. Es herrscht Güterknappheit
2. Der Verbrauch durch eine Person bedeutet einen negativen Effekt für jede andere Person (Rivalität)
3. Jede Person will möglichst viel in ihren Besitz bringen
4. Eigenschaften, die im Konkurrenzkampf förderlich sind, sind nicht gleichmäßig verteilt
5. Entsprechend wird sich eine ungleichmäßige Güterverteilung ergeben.
Diese Situation stellt sich ein, wenn sich bei allen Beteiligten der Grenznutzen der Eroberungsaufwendungen und die Grenzkosten der Verteidigungsanstrengungen
Brocker I 566
die Waage halten. Dieses „natürliche Gleichgewicht“ besitzt eine gewisse Stabilität. Die Beteiligten können ihre Position nur durch ein Abrüstungsabkommen verbessern.
Verhandlungen/Buchanan: Man verhandelt, um die unproduktiven Verteidigungskosten zu senken. Sowohl A als auch B erkennen, dass sie sich besser stehen, wenn sie die Verteidigungskosten sparen können.


Wolfgang Kersting, „James M. Buchanan, Die Grenzen der Freiheit“ in: Manfred Brocker (Hg.) Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert. Frankfurt/M. 2018



_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

EconBuchan I
James M. Buchanan
Politics as Public Choice Carmel, IN 2000

Brocker I
Manfred Brocker
Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert Frankfurt/M. 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Buchanan
> Gegenargumente zu Gleichgewicht

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z