Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Mause I 41
Wachstum/Ricardo: Ricardo entwickelte ein Wachstumsmodell, durch welches – auf der Grundlage der Arbeitswerttheorie – alleine durch die Angebotsbedingungen (d.h. unter Vernachlässigung der Nachfrage) relative Preise sowie Höhe, Entwicklung und Verteilung des Sozialprodukts erklärt werden. (1)

1. Ricardo, David, On the principles of political economy and taxation. London 1817.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

EconRic I
David Ricardo
On the principles of political economy and taxation Indianapolis 2004

Mause I
Karsten Mause
Christian Müller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Ricardo

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z