Wirtschaft Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Mause I 99f
Sozialismus/Transformation/Sachs: für die Transformation sozialistischer Gesellschaften nach der Wende von 1989 wurde von Jeffrey Sachs und David Lipton eine „Schocktherapie“ vorgeschlagen, d.h. eine schlagartige Einführung von Marktmechanismen und Haushaltsdisziplin. (1)
Diese Strategie wurde zunächst für Polen entworfen, dann aber auch in anderen Ländern angewandt. Hintergrund war die Annahme, dass Reformverlierer – entlassene Arbeiter, Manager staatseigener Unternehmen und Bürokraten – sich organisieren und Widerstand ((s) gegen Veränderungen) leisten würden.
Diesem Kalkül lag ein Politikverständnis zu Grunde, das Politiker als Unternehmer in einem Wählerstimmen-Markt konzipierte, analog zum nutzenmaximierenden homo oeconomicus neoklassischer Modelle in der Volkswirtschaftslehre.
VsSachs: diese Maßnahmen waren nur in den ethnisch homogenen Ländern erfolgreich, schlugen jedoch auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens fehl. In der Sowjetunion führten die anfänglichen demokratischen und marktwirtschaftlichen Reformen zur wechselseitigen Blockierung von Präsident und reformfeindlichem Parlament sowie in eine tiefe Krise der Staatsfinanzen.


1. Lipton, David, und Jeffrey Sachs, Creating a market economy in Eastern Europe: The case of Poland. Brookings Papers on Economic Activity1, 1990, p. 75– 147.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

EconSachs I
Jeffrey Sachs
Nouriel Roubini
Political and economic determinants of budget deficits in the industrial democracies 1989

Mause I
Karsten Mause
Christian Müller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Sachs

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z