Wirtschaft Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Mause I 153
Allokation/Sen: eine gleichgewichtige Allokation (Siehe Allokation/Mankiw) ist um ihrer selbst erstrebenswert, weil sie den Individuen Freiheit gewährt. (1)
Sie ist auf jeden Fall einer Zentralverwaltungswirtschaft vorzuziehen, da Individuen in einer solchen nicht frei wären.
Freiheit/Wirtschaft: siehe hierzu auch Hayek 1960 (2) und Friedman 1962 (3)


1. Amartya Sen, Ökonomie für den Menschen: Wege zu Gerechtigkeit und Solidarität in der Marktwirtschaft. München 2000. S. 40,140.
2. F. A. von Hayek Hrsg. [Die Verfassung der Freiheit, 4.   Aufl. Tübingen 1960] 2005.
3. Milton Friedman, Kapitalismus und Freiheit. München (1962], 2004.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

EconSen I
Amartya Sen
Collective Choice and Social Welfare: Expanded Edition London 2017

Mause I
Karsten Mause
Christian Müller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Sen

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z