Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Mause I 408
Umwelt/Wirtschaftstheorien: aus ökonomischer und politikwissenschaftlicher Sicht haben Umweltgüter Strukturmerkmale, zu denen Knappheit und Eigenschaften sozialer Güter (z.B. Trittbrettfahrerproblem free rider problem) gehören.
Diese strukturmerkmale dienen als Grundlage für eine ökonomische Rechtfertigung staatlicher Umweltpolitik.
Problem: wenn Umweltgüter über den Markt bewirtschaftet werden sollen, setzt dies a) ein Vorhandensein individueller Präferenzen für diese Güter und b) einen funktionsfähigen Preismechanismus voraus, wenn es nicht zu einem „Marktversagen“ kommen soll. Endress 2000, S. 16f. (1)


1. Alfred Endress, Umweltökonomie, Stuttgart 2000.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Wirtschaftstheorien

Mause I
Karsten Mause
Christian Müller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z