Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Mause I 420
Effizienz/Wirtschaftstheorie: Im Zusammenhang mit der Frage von staatlichen Eingriffen der Umweltpolitik werden verschiedene Arten von Effizienz unterschieden.
Ökologische Effektivität: Treffsicherheit im Erreichen vorgegebener Umweltziele (Mengenziele)
Statische Effizienz: Erreichung eines Umweltziels zu den geringsten gesamtwirtschaftlichen Kosten.
Dynamische Effizienz: Anreiz für die Verbesserung gegebener Schadensvermeidungstechnologien eines Instruments. (1)(2)(3)


1. Alfred Endress, Umweltökonomie, Stuttgart, 2000, S. 105f
2. Michaelis, Peter. Ökonomische Instrumente in der Umweltpolitik. Eine anwendungsorientierte Einführung. Heidelberg 1996.
3. Hartwig, Karl-Hans, Umweltökonomie. In Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik, Hrsg. Dieter Bender, Hartmut Berg, Dieter Cassel, Günter Gabisch, Karl-Hans Hartwig, Lothar Hübl, Dietmar Kath, Rolf Peffekoven, Jürgen Siebke, H. Jörg Thieme und Manfred Willms, Bd.   2, 5.   Aufl., 122– 162. München 1992.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Wirtschaftstheorien

Mause I
Karsten Mause
Christian Müller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z