Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Mause I 285f7523
Vetospielertheorem/vetoplayers thesis/Politik/Tsebelis: Tsebelis These: eine Veränderung des Status quo einer Politik ist nur möglich, wenn alle Vetospieler zustimmen.
Def Vetospieler/Tsebelis: alle verfassungsrechtlich legitimierten Akteure, die eine Gesetzesänderung blockieren können. Bsp Exekutive, Parlamentskammern, Verfassungsgericht usw.
Die Chance auf Veränderung ist umso geringer, je größer die ideologische Instanz der Spieler untereinander, je größer die Anzahl der Akteure und je größer die Anzahl der Individuen ist, aus denen ein „kollektiver Vetospieler“ sich zusammensetzt. (1)(2)
Siehe auch Finanzpolitik/Tsebelis.


1. George Tsebelis. 1995. Decision making in political systems: Veto players in presidentialism, parlamentarism, multicameralism and multipartyism. British Journal of Political Science 25( 3): 289– 325.
2. George Tsebelis, Veto players: How political institutions work. Princeton 2002.


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.

PolTseb I
George Tsebelis
Veto Players: How political institutions work Princeton 2002

Mause I
Karsten Mause
Christian Müller
Klaus Schubert,
Politik und Wirtschaft: Ein integratives Kompendium Wiesbaden 2018

Send Link

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z