Wirtschaft Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten

Carole Pateman über Öffentlichkeit – Lexikon der Argumente

Gaus I 283
Öffentlichkeit/Pateman/Mottier: Pateman argumentiert, dass es wichtig ist, die Trennung zwischen der privaten und der öffentlichen Sphäre zu rekonzipieren und Fragen über die Auswirkungen dieser Trennung auf die Demokratietheorie aufzuwerfen. >Privatsphäre/Pateman.
Ihrer Ansicht nach ist es unmöglich, die öffentliche Sphäre zu demokratisieren, sei es durch Chancengleichheit, wie sie vom Liberalismus gefördert wird, oder durch eine partizipative Bürgerschaft, die alle Bürger einschließt - ohne eine radikale Veränderung der Beziehungen zwischen Männern und Frauen im privaten Bereich. "Demokratische Ideale und Politik müssen in der Küche, im Kinderzimmer und im Schlafzimmer verwirklicht werden", schreibt Pateman (1989(1): 382).


1. Pateman, Carole (1989) The Disorder of Women: Democracy, Feminism and Political Theory.
Cambridge: Polity.

Véronique Mottier 2004. „Feminism and Gender Theory: The Return of the State“. In: Gaus, Gerald F. & Kukathas, Chandran 2004. Handbook of Political Theory. SAGE Publications


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders. Übersetzungen: Lexikon der Argumente

PolPate I
Carole Pateman
Political Culture, Political Structure and Political Change 1971

Gaus I
Gerald F. Gaus
Chandran Kukathas
Handbook of Political Theory London 2004

Send Link
> Gegenargumente gegen Pateman

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z