Wirtschaft Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe

Autor/Titel Begriff Zusammenfassung Metadaten
Brocker I 906
Religion/Feminismus/Nussbaum: in welcher Wie stellt sich der Feminismus zur Religion?
a) säkularer, humanistischer Feminismus: begriff Religion als per se Patriarchalisch und repressiv gegenüber Frauen.
Brocker I 907
b) traditionalistischer Feminismus: verwehrt sich gegen jedwede Einmischung in (traditionell geprägte) Lebensentwürfe von Frauen (und Männern) und steht so gesehen den (…) Kulturrelativistischen Ansätzen nahe. Nussbaum zufolge zahlt diese Denkrichtung eine hohen Preis: Sie toleriert zum Teil sogar die Beschneidung fundamentaler Fähigkeiten im Namen der Religion und blendet den dynamischen Charakter von Religionen aus.(1)
>Religion/Nussbaum.


1. Martha C. Nussbaum, Women and Human Development. The Capabilities Approach, Cambridge 2000, p. 186



Sandra Seubert, „Martha C. Nussbaum, Women and Human Development (2000)“, in:Manfred Brocker (Hg.) Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert. Frankfurt/M. 2018


_____________
Zeichenerklärung: Römische Ziffern geben die Quelle an, arabische Ziffern die Seitenzahl. Die entsprechenden Titel sind rechts unter Metadaten angegeben. ((s)…): Kommentar des Einsenders.
Feminismus

Brocker I
Manfred Brocker
Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert Frankfurt/M. 2018

Send Link
> Gegenargumente gegen Feminismus
> Gegenargumente zu Religion

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z