Philosophie Lexikon der Argumente



 
Über, Philosophie: In Zusammenhängen, in denen dieser Ausdruck vorkommt, geht es um die Bezugnahme eines sprachlichen Ausdrucks auf etwas jenseits seiner sprachlichen Ebene liegendes. Das Über-etwas-Sein vollzieht einen entscheidenden Schritt, der Gegenstände von allem anderen unterscheidet. Gegenstände können nicht über etwas sein. In diesem Sinn sind auch einzeln stehende Wörter als Gegenstände aufzufassen. In einem weiteren Sinn können auch Handlungen über etwas sein. Siehe auch Aboutness, Intentionalität, Intentionen, Referenz, Selbstreferenz, Stufen, Beschreibungsebenen, Zeigen, Zirkularität, Subsententiales.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Lewis, David Über   Lewis, David
Millikan, Ruth Über   Millikan, Ruth
Prior, Arthur Über   Prior, Arthur
Sellars, Wilfrid Über   Sellars, Wilfrid
Stalnaker, R. Über   Stalnaker, R.
Strawson, P. F. Über   Strawson, P. F.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 21.09.2017