Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Übersetzungsholismus: Der Übersetzungsholismus ist eine Forderung an Theorien. Soll eine Theorie in eine andere Theorie übersetzbar sein, so müssen alle in der Ausgangstheorie verwendeten Begriffe in die aufnehmende Theorie übersetzbar sein. Das macht es erforderlich, dass der Gegenstandsbereich der Ausgangstheorie eine Teilmenge der Menge der Gegenstände ist, auf die sie die Zieltheorie beziehen kann. Siehe auch Reduktion, Reduktionismus, Holismus.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Fodor, Jerry Übersetzungs- Holismus   Fodor, Jerry


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.05.2017