Philosophie Lexikon der Argumente

Home Screenshot Tabelle Begriffe



 Adäquatheit - Philosophie Lexikon der Argumente
 
Adäquatheit: in der Logik ist ein vollständiger und korrekter Kalkül adäquat. - Bei empirischer Adäquatheit (anders als bei Wahrheit) kann diese Adäquatheit von Aussagen nur in Bezug auf Theorien festgestellt werden. Siehe auch Gültigkeit, Korrektheit, Modelle, Theorien, Vollständigkeit.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Field, Hartry Adäquatheit   Field, Hartry
Fraassen, Bas van Adäquatheit   Fraassen, Bas van
Hempel, Carl Adäquatheit   Hempel, Carl
Lyons, John Adäquatheit   Lyons, John
Millikan, Ruth Adäquatheit   Millikan, Ruth
Newen, A./Schrenk, M. Adäquatheit   Newen, A./Schrenk, M.,
Tarski, Alfred Adäquatheit   Tarski, Alfred

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Y   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z