Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Außen/innen (Philosophie): die Unterscheidung ist wichtig im Zusammenhang mit Aussagen. Steht die Aussage innerhalb eines Systems, kann es problematisch sein, gleichzeitig mit dieser Aussage eine Behauptung über die Gesamtheit dieses Systems zu machen. Die Unterscheidung zwischen Außen und Innen tritt in einigen Theorien wie z.B. der Systemtheorie an die Stelle der Unterscheidung von Form und Inhalt. Damit soll die kontraintuitive Annahme eines Inhalts ohne Form oder einer Form ohne Inhalt vermieden werden. Siehe auch Form, Inhalt, Paradoxien, Mereologie, Totalität, Typentheorie, Selbstbezüglichkeit, Zirkularität.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Carnap, Rudolf Außen/innen   Carnap, Rudolf
Leibniz, G.W. Außen/innen   Leibniz, G.W.
Luhmann, Niklas Außen/innen   Luhmann, Niklas
Maturana, H. Außen/innen   Maturana, H.
Quine, Willard Van Orman Außen/innen   Quine, Willard Van Orman
Rorty, Richard Außen/innen   Rorty, Richard
Stroud, Barry Außen/innen   Stroud, Barry
Wittgenstein, L. Außen/innen   Wittgenstein, L.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 22.06.2017