Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Satz vom Ausgeschlossenen Dritten: eine Behauptung ist entweder wahr oder falsch. "Es gibt kein Drittes". Siehe auch Bivalenz, Zweiwertigkeit, Antirealismus, Mehrwertige Logik, Intuitionismus.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Becker, Gary S. Ausgeschlossenes Drittes   Becker, Gary S.
Bigelow, John Ausgeschlossenes Drittes   Bigelow, John
Duhem, Pierre Ausgeschlossenes Drittes   Duhem, Pierre
Dummett, Michael E. Ausgeschlossenes Drittes   Dummett, Michael E.
d’Abro, A. Ausgeschlossenes Drittes   d’Abro, A.
Geach, Peter Ausgeschlossenes Drittes   Geach, Peter
Heyting, Arend Ausgeschlossenes Drittes   Heyting, Arend
Lewis, David K. Ausgeschlossenes Drittes   Lewis, David K.
Logik-Texte Ausgeschlossenes Drittes   Logik-Texte
Lorenzen, Paul Ausgeschlossenes Drittes   Lorenzen, Paul
Mates, Benson Ausgeschlossenes Drittes   Mates, Benson
Millikan, Ruth Ausgeschlossenes Drittes   Millikan, Ruth
Quine, Willard Van Orman Ausgeschlossenes Drittes   Quine, Willard Van Orman
Wessel, H. Ausgeschlossenes Drittes   Wessel, H.

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z