Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Chaos, Philosophie: Ein Zustand der Ungeordnetheit. In der physikalischen Chaosforschung geht es um die Bedingungen, unter denen ein ursprünglich nichtchaotisches und damit vorhersagbares Verhalten eines nichtlinearen dynamischen Systems durch relativ geringe Einwirkungen von außen zu einem nichtvorhersagbaren Verhalten wird. Siehe auch Vorhersage, Experimente, Kräfte, Determinismus.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Genz, H. Chaos   Genz, H.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.07.2017