Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Erwartungen, Philosophie, Sozialtheorien: Hier geht es um die rationale Erwartbarkeit von Nutzen für einzelne Mitglieder einer Gemeinschaft, soweit sie durch die Beschaffenheit von Institutionen, Regeln und einer gegebenen Ausgangssituation bestimmt werden können. Bei der Bewertung von gerechten oder weniger gerechten Systemen geht es um mögliche Erwartungen von Individuen innerhalb des Systems.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Rawls, John Erwartungen   Rawls, John

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z