Philosophie Lexikon der Argumente



 
Essentialismus: Die Auffassung, dass Gegenständen bestimmte Eigenschaften als notwendig zugeschrieben werden müssen. Siehe auch Wesen, Notwendigkeit de re, Kontingenz, Eigenschaften, Aktualismus, Mögliche Welten.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Chisholm, Roderick M. Essentialismus   Chisholm, Roderick M.
Cresswell, M.J. Essentialismus   Cresswell, M.J.
Kripke, Saul Aaron Essentialismus   Kripke, Saul Aaron
Lewis, David Essentialismus   Lewis, David
Peacocke, Christopher Essentialismus   Peacocke, Christopher
Quine, Willard Van Orman Essentialismus   Quine, Willard Van Orman
Rorty, Richard Essentialismus   Rorty, Richard
Simons, Peter Essentialismus   Simons, Peter
Stalnaker, R. Essentialismus   Stalnaker, R.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.09.2017