Philosophie Lexikon der Argumente



 
Haecceitismus: Die These, dass ein Gegenstand allein durch die Identifikation als "dieses hier" festgestellt werden kann und anschließend weitergehende Behauptungen über diesen Gegenstand aufgestellt werden können. Beispielsweise wird dann behauptet, in einer anderen Welt könne dieser Gegenstand anders sein. Siehe auch Identifikation, Identität, Logische Eigennamen, Indexwörter, Indexikalität, Individuation, ddieses, Starrheit, Mögliche Welten

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Adams, R. Haecceitismus   Adams, R.
Chisholm, Roderick M. Haecceitismus   Chisholm, Roderick M.
Lewis, David Haecceitismus   Lewis, David
Logik-Texte Haecceitismus   Logik-Texte


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 21.09.2017