Philosophie Lexikon der Argumente



 
Hetero-Phänomenologie: Ausdruck zur Beschreibung von Versuchen, aus einer Außenperspektive Einsicht in das qualitative Erleben eines anderen Menschen oder eines Tiers zu erhalten. Siehe auch Privilegierter Zugang, Unkorrigierbarkeit, Qualia, Vertauschte Spektren.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Radner, D. Hetero-Phänomenologie   Radner, D.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 19.09.2017