Philosophie Lexikon der Argumente



 
Identifikation: a) Gleichsetzung von zwei Charakterisierungen eines Gegenstands, bei der dem Gegenstand unter Umständen neue Eigenschaften zugeschrieben werden. – b) Die Entdeckung, dass ein Gegenstand ein bestimmtes Element aus einer Menge von Gegenständen ist. Dabei kann unter Umständen die Anzahl anfänglich angenommener Eigenschaften des Gegenstands reduziert werden. Siehe auch Spezifikation, Hintergrund, Information.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Ayer, A.J. Identifikation   Ayer, A.J.
Brandom, R. Identifikation   Brandom, R.
Davidson, Donald Identifikation   Davidson, Donald
Evans, Gareth Identifikation   Evans, Gareth
Field, Hartry Identifikation   Field, Hartry
Gärdenfors, Peter Identifikation   Gärdenfors, Peter
Geach, Peter T. Identifikation   Geach, Peter T.
Hintikka, J. Identifikation   Hintikka, J.
Millikan, Ruth Identifikation   Millikan, Ruth
Peacocke, Christopher Identifikation   Peacocke, Christopher
Prior, Arthur Identifikation   Prior, Arthur
Searle, John R. Identifikation   Searle, John R.
Stalnaker, R. Identifikation   Stalnaker, R.
Strawson, P. F. Identifikation   Strawson, P. F.
Tugendhat, E. Identifikation   Tugendhat, E.
Wiggins, D. Identifikation   Wiggins, D.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 20.09.2017