Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Inferentielle Rolle: das Veränderungspotential, das sprachliche Ausdrücke innerhalb von Schlussfolgerungen haben. Der Bezug auf Wahrheit ergibt sich damit erst indirekt bei der Bewertung der Gesamtargumentation und ist nicht jedem Sprecher bewusst.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Block, Ned Inferentielle Rolle   Block, Ned
Brandom, R. Inferentielle Rolle   Brandom, R.
Fodor, Jerry Inferentielle Rolle   Fodor, Jerry


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 18.08.2017