Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Inkommensurabilität: Nichtvergleichbarkeit. Ausdruck von Thomas Kuhn (Th. Kuhn, The structure of scientific revolutions, 1962). Kuhn vertritt die These, dass wissenschaftliche Theorien die sich im Zeitablauf ablösen, Begriffe verwenden, die in ihrer Bedeutung geändert sind und daher einen Vergleich z.B. von Messergebnissen und damit auch von Aussagen unmöglich machen.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Davidson, Donald Inkommensurabilität   Davidson, Donald
Feyerabend, Paul Inkommensurabilität   Feyerabend, Paul
Hempel, C. Inkommensurabilität   Hempel, C.
Kuhn, Thomas Inkommensurabilität   Kuhn, Thomas
Putnam, Hilary Inkommensurabilität   Putnam, Hilary
Rorty, Richard Inkommensurabilität   Rorty, Richard

Autoren A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  


Begriffe A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   Z  



Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 18.11.2017