Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Instrumentalismus, Wissenschaftstheorie: die Annahme, dass Theorien nützliche Instrumente zum Erreichen von Zielen sind. Es sei daher sekundär, ob diese Theorien auch wahr sind. Beim Vergleich von Theorien spielt letztlich jedoch Wahrheit die entscheidende Rolle.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Fraassen, Bas Instrumentalismus   Fraassen, Bas
Genz, H. Instrumentalismus   Genz, H.
Peacocke, Christopher Instrumentalismus   Peacocke, Christopher


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 25.06.2017