Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Internalismus: Bezeichnung für das Bestreben, Erkenntnisse und Einsichten über einen Gegenstand allein durch die Mittel der Theorie zu gewinnen, zu deren Gegenstandsbereich der zu untersuchende Gegenstand gehört. Damit sollen z.B. Einflüsse wie abweichender Sprachgebrauch oder wechselnde Interessen ausgeschlossen werden. Wird ein Gegenstand von mehreren Theorien erfasst, ist eine Klärung darüber herbeizuführen, in welcher Theorie Aussagen getroffen werden sollen. Gegenbegriff Externalismus. Siehe auch Zwillingserde.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Burge, Tyler Internalismus   Burge, Tyler
Putnam, Hilary Internalismus   Putnam, Hilary
Searle, John R. Internalismus   Searle, John R.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.05.2017