Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Listen, Wissenschaftstheorie: hier geht es unter anderem um das Problem der Vollständigkeit und wie Vollständigkeit ohne Beweis zum Ausdruck gebracht werden kann. Die Frage ist, ob Listen bei der Behandlung von Regelmäßigkeiten nützlich sind und ob stattdessen die Angabe von Prinzipien möglich ist. Das Anlegen von Listen ist eine umgekehrte Operation zur Operation der Verallgemeinerung. Siehe auch Verallgemeinerung, Relativierung, Idealisierung.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Black, Max Listen   Black, Max
Putnam, Hilary Listen   Putnam, Hilary
Wittgenstein, L. Listen   Wittgenstein, L.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 26.06.2017