Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Logik: die Lehre von der Zulässigkeit bzw. Unzulässigkeit von Relationen zwischen Aussagen und damit der Gültigkeit der Zusammensetzungen dieser Aussagen. Insbesondere geht es darum, ob Schlüsse aus bestimmten Vorgaben wie Prämissen oder Vordersätzen erhalten werden können. Logische Formeln sind zunächst nicht interpretiert. Erst die Interpretation, d.h. die Einsetzung von Werten, z.B. Gegenständen anstelle der freien Variablen macht die Frage nach ihrer Wahrheit sinnvoll.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Anscombe, G. E. M. Logik   Anscombe, G. E. M.
Black, Max Logik   Black, Max
Brandom, R. Logik   Brandom, R.
Carnap, Rudolf Logik   Carnap, Rudolf
Cresswell, M.J. Logik   Cresswell, M.J.
Dennett, Daniel Logik   Dennett, Daniel
Dewey, J. Logik   Dewey, J.
Dummett, Michael Logik   Dummett, Michael
d’Abro, A. Logik   d’Abro, A.
Evans, Gareth Logik   Evans, Gareth
Feyerabend, Paul Logik   Feyerabend, Paul
Field, Hartry Logik   Field, Hartry
Finkelstein, D. Logik   Finkelstein, D.
Frege, Gottlob Logik   Frege, Gottlob
Geach, Peter T. Logik   Geach, Peter T.
Genz, H. Logik   Genz, H.
Hegel, G.W.F. Logik   Hegel, G.W.F.
Heidegger, M. Logik   Heidegger, M.
Kant, I. Logik   Kant, I.
Logik-Texte Logik   Logik-Texte
Lorenzen, Paul Logik   Lorenzen, Paul
Mates, B. Logik   Mates, B.
Maturana, H. Logik   Maturana, H.
McGinn, Colin Logik   McGinn, Colin
Nagel, Thomas Logik   Nagel, Thomas
Peacocke, Christopher Logik   Peacocke, Christopher
Quine, Willard Van Orman Logik   Quine, Willard Van Orman
Rorty, Richard Logik   Rorty, Richard
Russell, Bertrand Logik   Russell, Bertrand
Searle, John R. Logik   Searle, John R.
Simons, Peter Logik   Simons, Peter
Stalnaker, R. Logik   Stalnaker, R.
Wessel, H. Logik   Wessel, H.
Wittgenstein, L. Logik   Wittgenstein, L.
Wright, Crispin Logik   Wright, Crispin


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 27.06.2017