Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Newcombs Paradox: Gedankenexperiment, bei dem eine Versuchsperson eine von zwei Schachteln wählen soll und dabei eine sichere Option auf einen Gewinn hat, diesen jedoch erheblich erhöhen kann indem sie das Risiko, alles zu verlieren erhöht. Ein allwissendes Wesen, das die Entscheidung der Versuchspersonen meist richtig vorausgesagt hat, versucht, den Gewinn der Versuchsperson zu durchkreuzen. Sollte die Versuchsperson die sichere Option wählen oder auf Risiko spielen? Kann sie ihre Strategie im Verlauf überhaupt noch ändern? Siehe auch Willensfreiheit, Rückwärtskausalität, Gefangenendilemma.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Black, Max Newcombs Paradox   Black, Max
Lewis, David Newcombs Paradox   Lewis, David
Poundstone, W. Newcombs Paradox   Poundstone, W.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 30.05.2017