Philosophie Lexikon der Argumente



 
Oberflächenstruktur, Linguistik: Der Aufbau eines Satzes, wie er direkt zugänglich ist. Zum Beispiel ist die Aufteilung eines Satzes in Nominalphrase (NP) und Verbalphrase (VP) in der Oberflächenstruktur sichtbar. Im Gegensatz dazu ist die Tiefenstruktur nur durch eine Analyse zu erhalten. Siehe auch Tiefenstruktur, Transformationsgrammatik, Universalgrammatik.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Chomsky, Noam Oberflächenstruktur   Chomsky, Noam
Millikan, Ruth Oberflächenstruktur   Millikan, Ruth


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 19.09.2017