Philosophie Lexikon der Argumente



 
Ordinalzahlen: Ordinalzahlen geben die Position von Elementen innerhalb einer Folge an (ausgedrückt durch „erstes“, „zweites“,…).In Gegensatz dazu geben Kardinalzahlen (ausgedrückt durch „eins, „zwei“,…) die Größe (Mächtigkeit) von Mengen an. Siehe auch Zahlen, Mengen, Ordnung, Wohlordnung.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Neumann, John von Ordinalzahlen   Neumann, John von
Russell, Bertrand Ordinalzahlen   Russell, Bertrand
Thiel, Chr. Ordinalzahlen   Thiel, Chr.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 19.09.2017