Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Panpsychismus: Sammelbegriff für Theorien, die eine Beseeltheit aller Gegenstände annehmen. Dabei wird angenommen, dass diese Beseeltheit von Anbeginn der Entstehung des Universums in den Dingen angelegt sei. Der Panpsychismus ist monistisch, d.h. er verneint eine Trennung von geistigen und materiellen Dingen. Moderne Formen des Panpsychismus gehen nicht von voll entwickelten geistigen Eigenschaften der Gegenstände aus, sondern vielmehr von Vorstufen des Geistigen. Siehe auch Dualismus, Eigenschaftsdualismus, Monismus, Materialismus, Physikalismus, Identitätstheorie.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Chalmers, David Panpsychismus   Chalmers, David


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 24.10.2017