Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Perspektive: Die Anordnung von Gegenständen, wie sie sich in Bezug auf die Wahrnehmung aus einer geometrischen Lokalisierung des Wahrnehmenden innerhalb eines Gegenstandsraums ergibt. Im weiteren Sinn bedeutet das Einnehmen einer fremden Perspektive auch das Einnehmen des Standpunkts einer anderen Person oder Gruppe im Rahmen einer Diskussion. Siehe auch Fledermaus-Beispiel, Fremdpsychisches.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Benjamin, W. Perspektive   Benjamin, W.
Cresswell, M.J. Perspektive   Cresswell, M.J.
Davidson, Donald Perspektive   Davidson, Donald
Hintikka, J. Perspektive   Hintikka, J.
Nagel, Thomas Perspektive   Nagel, Thomas
Nozick, Robert Perspektive   Nozick, Robert
Peacocke, Christopher Perspektive   Peacocke, Christopher
Ryle, Gilbert Perspektive   Ryle, Gilbert
Searle, John R. Perspektive   Searle, John R.
Sterelny, K. Perspektive   Sterelny, K.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.06.2017