Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Sprachverhalten, Philosophie: Menge der auf eine Person bezogenen beobachtbaren sprachlichen Äußerungen in bestimmten Situationen. Das Sprachverhalten bildet einen Untersuchungsgegenstand, der bei der Erforschung des Zustandekommens von Wortbedeutungen oder des nichtsprachlichen Verhaltens von Personen eine Rolle spielt. Siehe auch Behaviorismus, Interpretation, Radikale Interpretation, Verstehen, Meinen, Bedeutung.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
 
Maturana, H. Sprachverhalten   Maturana, H.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 29.05.2017