Philosophie Lexikon der Argumente

Screenshot Tabelle Begriffe



 
Sprechakttheorie: Theorien, die den Schwerpunkt ihrer Überlegungen auf das legen, was Sprecher mit Äußerungen bewirken statt auf die Repräsentationsfunktion von Ausdrücken und Sätzen. Es werden verschiedene Typen von Sprechakten unterschieden, je nachdem, ob es sich um Tatsachenfeststellungen, Fragen, Befehle handelt sowie Aspekte dieser Akte, die über eine Situation hinausgehen wie Taufen oder Eide. Siehe auch Handlungen, Äußerungen, Bedeutungen, Sprecherbedeutung, Repräsentation.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Austin, J.L. Sprechakttheorie   Austin, J.L.
Cresswell, M.J. Sprechakttheorie   Cresswell, M.J.
Davidson, Donald Sprechakttheorie   Davidson, Donald
Dummett, Michael Sprechakttheorie   Dummett, Michael
Foucault, M. Sprechakttheorie   Foucault, M.
Grice, H.P. Sprechakttheorie   Grice, H.P.
Hare, R.M. Sprechakttheorie   Hare, R.M.
Luhmann, Niklas Sprechakttheorie   Luhmann, Niklas
Quine, Willard Van Orman Sprechakttheorie   Quine, Willard Van Orman
Searle, John R. Sprechakttheorie   Searle, John R.
Strawson, P. F. Sprechakttheorie   Strawson, P. F.
Tugendhat, E. Sprechakttheorie   Tugendhat, E.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 17.10.2017