Philosophie Lexikon der Argumente

Suche  


 
Sprecherbedeutung: Ausdruck (ursprünglich von J. Paul Grice, Utterer's Meaning and Intention. In The Philosophical Review, Bd. 78 (1969) 2, pp. 147–177.) für das, was ein Sprecher mit einer Äußerung oder einer Handlung meint im Gegensatz zur Hörerbedeutung. Es kann vorkommen, dass die Sprecherbedeutung, erst aus den Umständen des Äußerns erschlossen werden kann. Siehe auch Meinen, Sprechakte, Konventionen, Interpretation, Intentionen, Handlung, Kommunikation.

_____________
Anmerkung: Die obigen Begriffscharakterisierungen verstehen sich weder als Definitionen noch als erschöpfende Problemdarstellungen. Sie sollen lediglich den Zugang zu den unten angefügten Quellen erleichtern. - Lexikon der Argumente.
 
Autor Begriff    Weitere Begriffe zu Autor
Davidson, Donald Sprecherbedeutung   Davidson, Donald
Grice, H.P. Sprecherbedeutung   Grice, H.P.
Kripke, Saul Aaron Sprecherbedeutung   Kripke, Saul Aaron
Loar, Brian Sprecherbedeutung   Loar, Brian
Millikan, Ruth Sprecherbedeutung   Millikan, Ruth
Searle, John R. Sprecherbedeutung   Searle, John R.


Hg. Martin Schulz, Abfragedatum 23.06.2017